Wir über uns

Wir verstehen unter einem aktiven Präventions- und Gesundheitsmanagement ein analytisch fundiertes vorbereitetes, integriertes und beteiligungsorientiertes Maßnahme-Set zur Verbesserung der gesamten Arbeitssituation und zur Stärkung der individuellen Leistungsressourcen eines jeden Beschäftigten.

Es geht uns um gesundheitsförderliche Arbeitsverhältnisse, um eine höhere Arbeitsmotivation und -zufriedenheit und um eine höhere Leistungsfähigkeit aller Beschäftigten, sowie um die breite Akzeptanz einer „Gesundheitsverantwortungskultur“ in den Unternehmen.

Dies zu erreichen, möchten wir Sie einladen.

Das GeKo Team

Dr. Christoph Jolk, geschäftsführender Gesellschafter
Diplomsportlehrer / Sporttherapeut

Julian Reus
Sporttherapeut/Trainingstherapie

Der Grund für mein Sportstudium war von Anfang an die Faszination von Bewegung und Sport zu vermitteln. Begonnen hat alles über Freizeitsportarten wie Windsurfen und Skifahren. Begeistert war ich von den Erfolgen meiner ersten Patienten nach einer orthopädischen Rehabilitation: Zum Beispiel das erste schmerzfreie Gehen nach einem Gelenkersatz bestätigt den Sinn von gezieltem Training. Highlights waren natürlich auch die verletzten Sportler, wie eine Volleyballspielerin und Teilnehmerin der Olympischen Spiele oder verschiedene Profiwindsurfer.
Tiefe Bewunderung empfinde ich nach wie vor für den Ehrgeiz und das Durchhaltevermögen der Multiple Sklerose-Betroffenen meiner Studie, die mich zu Doktorehren hat kommen lassen! Diese schreckliche, unheilbare Krankheit schlägt tiefe Furchen in das Leben der Betroffenen: Mitten im Leben stehend werden sie durch neurologische Veränderungen aus ihren sozialen Bahnen geworfen! Wie motiviert die Studienteilnehmer trainiert haben und wie groß ihre Erfolge nach gezieltem Training waren, hat mich nachhaltig geprägt. Für diese Erfahrung bin ich immer noch dankbar.
Am eigenen Leib musste ich erleben, wie schwierig es werden kann, sich regelmässig zu bewegen, wenn erst Job, Familie und Sonstiges im Leben in den Vordergund kommt. Mit dieser Erfahrung sehe ich jetzt unseren GeKo mit ganz anderen Augen: gezieltes Training und Bewegung direkt am Arbeitsplatz lässt sich viel einfacher, regelmässiger umsetzen, als den zusätzlichen Weg ins Fitnessstudio nach Feierabend – da kommen 1.000 Gründe dazwischen!

Und aus diesem Grund fühle ich mich für unser Motto berufen:
Gesundheit kommt an!

Unser “alter Hase” im GeKo-Team – Julian Reus
Ich bin selber begeisterter Fußballer und bin für jede Art von Sport zu haben. Die Bewegung gehört für mich einfach zum Leben dazu. Euch die Freude an der Bewegung zu vermitteln macht riesig Spaß und ich freue mich auf jede neue Trainingsstunde mit euch. Schwerpunktmäßig kümmere ich mich un den VIACTIV Truck und bin damit in ganz Deutschland untergwegs. Wir waren schon bei Opel in Kaiserslautern, beeindruckend war die Zeit im Chemiepark in Marl (weil dort unglaublich viele Mitarbeiter teilgenommen haben). Aktuell sind wir in Wittichenau, dort werden viele Möbel für IKEA hergestellt und in einem Zentrallager der EDEKA in Landsberg.
Hier findet ihr den kurzen Fim vom VIACTIV Truck:
https://www.youtube.com/watch?v=7kHmzG2Egk4

Bärbel Gülbers
Trainingstherapie, Übungsleiter

Seit es den GeKo gibt, tauche ich immer mal wieder bei euch auf, um das GeKo-Team zu unterstützen. Seit 17 Jahren sind Christoph Jolk und ich Arbeitskollegen im Gesundheitszentrum. Das Konzept des GeKo hat mich so überzeugt, dass ich gerne mit „schönen“ Zusatzübungen und natürlich dem Five – Training dazu beitragen möchte, euch gesund und fit durch den Arbeitsalltag zu bringen.

Björn Kirsch
Trainingstherapie

Im Geko kennt ihr mich aus der Trainingsbetreuung. Neben meiner Arbeit fahre ich im Endurobereich Mountainbike, spiele Beachvolleyball und jogge.
Meine größte Leidenschaft sind Old-und Youngtimer, an denen ich wann immer es die Zeit zulässt schraube, optimiere und natürlich auch fahre.

René Hötzel

Trainingstherapeut, studiert auf Lehramt Sport und Deutsch

Monika Jolk
Trainingstherapie, Übungsleiter

Ich heiße René, bin 27 Jahre alt, gelernter Trainingstherapeut und studiere derzeit an der Ruhr Universität Bochum im ersten Mastersemester auf Lehramt in den Fächern Sport und Deutsch. Schon früh habe ich meine Leidenschaft für Sport entdeckt und mich auf den Bereich Fitness Training und Therapie spezialisiert, ganz nach dem Motto: das Hobby zum Beruf machen. Mein stetig erweitertes Training´s und Therapie Wissen nutze ich regelmäßig im Geko und versuche die Kunden für das Training zu begeisten.

Bewegung spielt in meinem Leben eine zentrale Rolle. Ich selbst bewege mich am liebsten tanzend, mit Gewichten, bei Tabata oder im Flying Pilates Tuch. Ich power mich gerne beim Tennis oder Laufen aus.
Beruflich bringe ich Euch in Bewegung: mit vielen Übungen zur Verbesserung der Stabilität, der Rücken Gesundheit und des Haltungsapparates. Die Art und Weise, wie das Training, die Übungen und Five körperlich und seelisch bereichern, fasziniert mich bis heute, macht mich neugierig und lässt mich immer weiter forschen und ausprobieren. Ich freue mich, dass ich diese Begeisterung mit euch teilen kann.
Im Hintergrund kümmere ich mich darum, das alles Organisatorische läuft.